0

AGB

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen im Zusammenhang mit dem Onlineshop des VerRos Verlags gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“)
Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen werden nicht anerkannt, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung vom VerRos Verlag vor. Sie garantieren als Kunde mit der Bestellung voll geschäftsfähig zu sein und Ihre wahre Identität gegenüber dem VerRos Verlag bekannt gegeben zu haben bzw. nur richtige Daten bekannt zu geben.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem VerRos Verlag.
Als Kunden werden Unternehmen und Konsumenten im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes akzeptiert.
Die Vertretungsberechtigten vom VerRos Verlag können dem Impressum entnommen werden.
Für sämtliche Beziehungen zwischen dem VerRos Verlag und dem Kunden, d.h. für die Registrierung und für die VerRos Verlags Leistungen, gelten ausschließlich die vorliegenden AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
Der Kunde erkennt mit Bestätigung seiner Registrierung die Geltung dieser AGB unwiderruflich an. Etwaige entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden sind ausgeschlossen.
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.
Wann der Vertrag mit unserem Verlag zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:
Vorkasse
Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Registrierung

Eine Registrierung ist, um beim VerRos Verlag Kunde im Online-Shop zu werden, nicht notwendig.
Es besteht jedoch die Möglichkeit sich als VerRos Verlags–Kunde im Online-Shop für diesen und weitere Bestellvorgänge zu registrieren.
Die Registrierung erfolgt im Online-Shop und ist kostenlos. Bei der Anmeldung muss der Kunde seinen Namen, eine gültige E-Mailadresse sowie seine postalische Anschrift eingeben und ein Passwort festlegen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden sollen (siehe Punkt 9 und 11).
Der VerRos Verlag behält sich vor, aus wichtigem Grund die Registrierung einzelner Personen abzulehnen.
Bei einer Registrierung erhält der Kunde nach dem Absenden des Registrierungsformulars eine E-Mail von VerRos Verlag (Online-Shop), in dem seine Registrierung bestätigt wird. Privatkunden können ab diesem Zeitpunkt im Online-Shop einkaufen. Gehört der Kunde zu einer rabattfähigen Kundengruppe (Buchhandlungen, Einzelhandelsgeschäfte) – ist eine Verifizierung und Freischaltung des Kundenkontos abschließend notwendig.

4. Bestellung/Lieferung/Lieferzeit

Die Bestellung wird für den Kunden verbindlich ausgelöst, wenn vom Kunden der Button „jetzt kaufen“ aktiviert wird. Der Kunde erhält dann eine automatisierte Bestätigung per e-Mail, dass der VerRos Verlag die Bestellung erhalten hat; der Bestätigungs-e-Mail sind diese AGB und die Widerrufbelehrung angeschlossen.
Nimmt der VerRos Verlag die Bestellung des Kunden nicht an, so wird der VerRos Verlag dies dem Kunden unverzüglich mitteilen und bereits geleistete Zahlungen umgehend erstatten. Der Vertragstext der Bestellung wird vom VerRos Verlag automationsunterstützt gespeichert.
Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird oder vom Besteller keine korrekte Lieferadresse angegeben wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

5. Versand

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.
Lieferungen ausschließlich innerhalb der Europäischen Union möglich.
Der Kunde genehmigt durch die Bestellung die Zustellungsart.
Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist in jedem Fall ausgeschlossen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Seiten des VerRos Verlags vorliegt.
Versandart
1. Die Pendel verschicken wir in einem Brief mit Sendungsverfolgung.
2. Alle anderen Produkte werden als Maxibrief oder Paket mit Sendungsverfolgung versandt.
Versandkosten
Wir versenden innerhalb Deutschlands.
Versandkostenpauschale 3,70€ Stand: 01.08.2019

6. Preise/Zahlungen

Die im Online-Shop dargestellten Preise verstehen sich inkl. der in Deutschland geltenden Umsatzsteuer von 19% (voller Umsatzsteuersatz) bzw. 7% (ermäßigter Umsatzsteuersatz).
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung; sämtliche Preise auf der Website sind jederzeit abänderbar und für den durchschnittlich aufmerksamen Betrachter leicht zu lesen und zuzuordnen; sämtliche angegebenen Preise sind einschließlich der deutschen Umsatzsteuer (als Bruttopreise) angegeben. Die Lieferkosten (siehe Punkt 5) sind pro Lieferung gesondert ausgewiesen. Die Lieferung erfolgt ausschließlich an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
In unserem Shop steht Ihnen momentan folgende Zahlungsart zur Verfügung:
Vorkasse
Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Pay Pal 
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so dokumentieren (Fotos der Außenverpackung sowie der beschädigten Produkte) und reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Gewährleistung und Haftung

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
VerRos Verlag bemüht sich um möglichst exakte und ausführliche Produktinformation. Abweichungen zwischen Produktabbildungen und geliefertem Produkt sind jedoch möglich. Insbesondere kann es nach Sortimentsneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Diese Änderungen gelten nicht als Mangel, wenn die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.
Ist die gelieferte Ware oder Dienstleistung mangelhaft, kann der Kunde nach Wahl – Verbesserung oder Ersatzlieferung verlangen. Sollte die Verbesserung fehlgeschlagen sein, so kann der Kunde angemessene Kaufpreisminderung oder die Rückabwicklung des Vertrages verlangen.
Für Ansprüche aufgrund von Schäden die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart, oder
soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.
Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.
VerRos Verlag haftet jedenfalls nicht für die Verfügbarkeit der Website; sofern nicht das Konsumentenschutzgesetz zur Anwendung gelangt, ist die Haftungssumme jedenfalls mit dem Wert der Gegenleistung an VerRos Verlag beschränkt und der Ersatz von Folgeschäden und Vermögensschäden ausgeschlossen.
Es obliegt dem Kunden den Kommunikationsweg zu wählen, sodass VerRos Verlag für Übertragungsfehler und dergleichen nicht haftet. Die Gefahr des Unterganges oder der Veränderung von übermittelten Daten trägt der Kunde bis bzw. ab der Netzwerkschnittstelle von VerRos Verlag
Für die Inhalte verlinkter Seiten wird keine Haftung übernommen.
VerRos Verlag haftet nicht für Schäden, die aus einer vom Kunden zu vertretenden Pflichtverletzung resultieren.

10. Rechte, Pflichten und Haftung des Kunden

Der Kunde ist für die richtige Eingabe seiner Daten verantwortlich. Änderungen seiner Daten kann der Kunde im Kunden-Log In-Bereich unter dem Punkt „Mein Konto“ (neben dem Warenkorb) jederzeit vornehmen, wenn er angemeldet ist. Ist dies nicht möglich, hat der Kunde dies per Email an www.verrosverlag.de mitzuteilen und die gewünschten Änderungen bekanntzugeben.
Der Kunde darf sein Passwort nicht an Dritte weitergeben und muss dieses vor dem Zugriff Dritter geschützt aufbewahren. Soweit Anlass zur Vermutung besteht, dass unberechtigte Personen von dem Passwort Kenntnis erlangt haben, hat der Kunde das Passwort unverzüglich zu ändern. In digitalen Medien darf das Passwort nur verschlüsselt gespeichert werden.
Die Bestimmungen zum Jugendschutz, die nationalen und internationalen Urheber- und Marken-, Patent-, Namens- und Kennzeichenrechte sowie sonstigen gewerblichen Schutzrechte und Persönlichkeitsrechte Dritter sind zu beachten.
Bei Verstößen gegen diese Pflichten des Kunden ist VerRos Verlag berechtigt, den Account zu sperren. VerRos Verlag informiert den Kunden über den Grund der Sperre und hebt diese wieder auf, wenn die Pflichtverletzung behoben ist und der Kunde die Unterlassung zukünftiger Pflichtverletzungen glaubhaft gemacht hat.
VerRos Verlag haftet nicht für Schäden, die aus einer vom Kunden zu vertretenden Pflichtverletzung resultieren und bei Beachtung der Pflichten hätten verhindert werden können.
Der Kunde haftet bei der von ihm zu vertretenden Verletzung von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Bei begründeten Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung ist der Kunde verpflichtet, VerRos Verlag freizustellen, sofern er nicht nachweist, dass er die schadensursächliche Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat.

11. Streitbeilegung

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12. Geltungsbereich

Europäische Union

13. Vertragssprache

Deutsch

14. Weitere Angaben

Das Copyright für sämtliche Bilder, Grafiken und Produktabbildungen liegt bei VerRos Verlag. Die Verwendung, Weiterbenutzung oder Änderung ist strengstens untersagt.

15. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht sofern nicht durch das Verbraucherlandprinzip anderes Recht anzuwenden ist.
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist für Nicht-Verbraucher das Amtsgericht Passau. VerRos Verlag ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

16. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
VerRos Verlag
Eigent. Roswitha Maria Skrtel
Postanschrift: Kroissen 18, 94542 Haarbach
Telefon: 08535/7449273
Internet:www.verrosverlag.de
Ust-IdNr: DE317722416
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder e-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An VerRos Verlag, Roswitha Maria Skrtel, Kroissen 18, 94542 Haarbach, info@verrosverlag.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir * den von mir/uns * abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren */die Erbringung der folgenden Dienstleistung *
Bestellt am */erhalten am *
Name des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum